Grosser Empfang für Europameister Sandro Weber


30.09.21 - Am Dienstagabend, 28. September, ist Goldmedaillengewinner Sandro Weber von den EuroSkills 2021 zurückgekehrt.



Während dreier Wettkampftage zeigte der Landmaschinenmechaniker in Graz eine konstante, perfekte Leistung.

Sandro Weber kann stolz sein: Der 23-jährige Landmaschinenmechaniker aus dem sankt-gallischen Zuzwil wurde nicht nur Europameister in der Kategorie «Land- und Baumaschinentechnik/Heavy Vehicle Technology», sondern er wurde mit dem Titel «Best of Nation Medaille» auch noch zum besten Schweizer Teilnehmer der EuroSkills 2021 gekürt. Dies wurde am Dienstagabend, 28. September 2021 in Rümlang in der «Eventalm» gebührend gefeiert: Familienangehörige, Freunde, sein Arbeitgeber und Vertreter von AM Suisse bereiteten ihm mit einem tosenden Applaus und Kuhglockengeläute einen bäumigen Empfang. 

Zusammen mit den anderen Teilnehmer*innen des Schweizer EuroSkills-Nationalteams – das Team gewann 14 Medaillen, davon 6 Mal Gold – wurde Sandro Weber geehrt. Die Teilnehmer*innen wurde einzeln auf die Bühne gebeten und erhielten ein Zertifikat sowie ein Geschenk. Sandro Weber, der als bester Schweizer Teilnehmer mit einem Kristall in der Hand auf die Bühne stieg, erhielt hörbar einen noch grösseren Applaus. «Ich habe mich intensiv auf die Wettkämpfe vorbereitet und einfach mein Bestes gegeben», antwortete der Europameister auf die Frage des Moderators, weshalb gerade er gewonnen habe. Dazu Experte Martin Schär, der den jungen Landmaschinenmechaniker auf den Wettkampf vorbereitete und begleitete: «Sandro ist ein ruhiger Typ. Er ist überlegt, clever und seine Arbeitsschritte sind logisch und sehr genau. Dies führte zum Erfolg.» Und er ergänzte: «Sandro, weiter so!»

Bildergalerie

Zurück zur Liste